Lily Lolo Candy Cane: Swatch Mineralfoundation für helle Haut

Mineral Foundation Lily Lolo Candy Cane

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Lily Lolo Mineralfoundation
Lily Lolo Mineralfoundation

Meine erste Lily Lolo Mineral Foundation

Geht es um Mineralkosmetik, ist Lily Lolo bei Lidschatten meine erste Wahl. Qualitativ lasse ich nichts über die Mineralpuder von Andrea Biedermann kommen, aber ich liebe schimmernde Lidschatten und da hat Lily Lolo für mich die Nase vorn. Da ich bisher von dieser Marke nur Pinsel und Eyeshadows kennengelernt habe, hab ich mir bei meiner jüngsten EccoVerde Bestellung ein kleines Döschen Mineral Foundation von LL mitbestellt. Lily Lolo Candy Cane ist ein Farbton, der im Shop etwas dunkler aussieht, als meine aktuelle Foundation. Mit Hinblick auf den Sommer und die zunehmende Hautbräune könnte Lily Lolo Candy Cane dann passen. Doch letztlich ging es mir nicht um den richtigen Farbton. Diesen zu finden, ist ja bei Mineralkosmetik ein Thema für sich. Vielmehr wollte ich schauen, ob diese Marke nicht nur in Lidschatten einfach unschlagbar ist, sondern auch eine top Mineral Foundation liefert.

Mineralfoundation Candy Cane
Mineralfoundation Candy Cane

Lily Lolo Candy Cane Eigenschaften

Jede Frau, die für sich die Mineralkosmetik entdeckt hat, will mehr über das Produkt wissen. Allem voran die hervorragenden Eigenschaften, die man mineralischen Kosmetika nachsagt.

Lily Lolo Candy Cane bringt diese Vorteile mit:

  • 100 % natürlich
  • keine Nanos, Parabene, Talk, Farbstoffe, Füllstoffe, Duftstoffe, Konservierungsstoffe
  • hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor SPF 15
  • Lichtreflektierend (kaschiert kleine Fältchen, lässt die Haut strahlen)
  • vegetarisch, vegan
  • Leaping Bunny (tierversuchsfrei)

Die Textur gefällt mir äußerst gut und ist bisher die einzige Mineral Foundation, die an die Qualität von Andrea Biedermann heranreicht. Die Konsistenz des Puders spielt eine ganz elementare Rolle, wie gut sich eine Mineral Foundation auftragen lässt, wie sie deckt, kaschiert und sich anfühlt.

Was die Puderkonsistenz über die Qualität aussagt

Als ich zur Mineralkosmetik fand, war es vor allem das Hautgefühl beim Tragen von Schminke, was mich zum Wechsel bewegte. Ich ertrug dieses Gefühl von „zugeklatschter“ Haut einfach nicht mehr, wenn ich mein Flüssig-Make-up auflegte. Kaum ins Gesicht geschmiert fing ich an zu schwitzen und an heißen Tagen wurde mir ganz schummrig vor Augen, wenn keine frische Luft zu meiner Gesichtshaut vordrang. Es war, als könnte meine Haut gar nicht mehr atmen.

Erst, als ich zu Andrea Biedermann kam und das erste Mal Mineral Foundation zum Schminken verwendete, fühlte sich das einfach toll an. Ein ganz neues, unbekanntes Tragegefühl.

Inzwischen habe ich mich natürlich auch mit dem Thema Nanopartikel auseinandergesetzt und Mineralfoundations unterschiedlicher Marken ausprobiert. Nicht alle sind gut und nicht alle Mineralkosmetikmarken verdienen das Vertrauen von uns Anwenderinnen.

So gibt es eine sehr, sehr gehypte Mineralkosmetikmarke, die teuer und sehr „in“ ist. Ich probierte sie und ich fand sie schrecklich. Das Puder war so super fein gemahlen und setzte sich richtig tief in die allerkleinsten Poren, so dass beim Abschminken die kleinsten Puderteile gar nicht mehr vollständig abzuschminken waren. Ich sehe hier einen ganz klaren Zusammenhang zwischen Puderkorngröße und Eindringen in die Haut.

Gute Mineralkosmetik sollte nicht zu grobkörnig sein (davon gibt es leider auch viele) und vor allem darf sie nicht zu feinstaubig sein. Eben jene gehypte und wirklich sehr bekannte Marke meide ich deshalb konsequent, denn sie dringt in die Gesichtshaut ein. Denn ich will auch keine mineralkosmetischen Nanos in meinen Körper lassen. Und außerdem habe ich in eben diese Marke überhaupt kein Vertrauen, weil ich keine wirklich authentische Philosophie hinter der Marketingmaschine des Markeninhabers erkennen kann.

Andrea Biedermann, Angel Minerals und nun auch Lily Lolo Candy Cane weisen die perfekte Puderkonsistenz auf und deshalb freue ich mich sehr, mir auch diese Mineral Foundation von LL angeschaut zu haben.

Auftrag und Swatch Lily Lolo Candy Cane

Im Nachhinein ärgere ich mich sehr, dass ich mir nur die Probiergröße von Lily Lolo Candy Cane bestellt hatte. Denn der Farbton passt perfekt zu meinem Hautton, der in die Richtung hell, gräulich und gelblich geht. Dass die Farbnuance auf Anhieb passte, ist ein Glücksfall. Die samtig braun-beige Farbe ist nur einen minimalen Ton heller, ebnet den Teint und verschmilzt wunderbar. Selbst in dieser Nahaufnahme sieht man kaum ein Absetzen in den Hautfältchen; stattdessen wirkt die Haut weniger faltig, ohne dabei geschminkt  auszusehen.

Swatch Lily Lolo Mineral Foundation Candy Cane
Swatch Lily Lolo Mineral Foundation Candy Cane

Ich bin vollkommen verliebt und werde mir definitiv neben der Mineral Foundation Lily Lolo Candy Cane noch einige andere Farbnuancen bestellen. Die Deckung ist klasse – nicht zuviel, nicht zu wenig. Die Haltbarkeit der Mineralfoundation ist super, glänzt nicht und sowieso ist die MF absolut verträglich und sorgt für ein vollkommen natürliches Hautgefühl.

Incis Mineral Foundation Candy Cane Lily Lolo
Incis Mineral Foundation Candy Cane Lily Lolo
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment